Rezepte, Infos und Produkttests rund ums Kochen, Backen und Grillen in einem Foodblog!

cremiger Käsekuchen nach Oma’s Art

cremiger Käsekuchen nach Oma’s Art

Mittlerweile gibt es den klassischen Käsekuchen in etlichen Abwandlungen, New York Cheesecake, ohne Boden uvm. Doch so gut wie Omas Käsekuchen mit Quark ist keiner.

Mittlerweile gibt es den klassischen Käsekuchen in etlichen Abwandlungen, New York Cheesecake, ohne Boden uvm. Doch so gut wie Omas Käsekuchen mit Quark ist keiner.

AutorManuel ErhardKategorieSchwierigkeitMittel

Portionen1 Portion
Vorbereitungszeit20 MinutenKochzeit1 StundeGesamtzeit1 Stunde 20 Minuten

Teig
 200 g Mehl
 75 g Zucker
 75 g Margarine
 1 Ei
 ½ Päkchen Backpulver
Cremefüllung
 125 g Margarine
 225 g Zucker
 1 Päkchen Vanillezucker
 1 Vanillepudding (Beutel)
 3 Eier
 500 g Quark
 200 g Saure Sahne
 200 g Süße Sahne

1

Die Zutaten für den Knetteig in eine Schüssel geben, zusammenkneten und abgedeckt zur Seite stellen.

2

Für die Käse-Vanille-Füllung die Margarine, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und die Eier in einer Schüssel verrühren. Dann den Quark und die saure Sahne untermischen. Die süße Sahne steif schlagen und unterheben.

3

Den Knetteig in einer gefetteten 26er Springform auslegen, etwa 2 - 3 cm am Rand hochziehen. Nun die Füllung in die Form geben, glatt streichen und ca. 60 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

Hier den Backtimer auf 60 Minuten starten

4

TIPP:
- Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, einfach Backpapier oben auflegen.
- Der Käsekuchen neigt dazu, nach dem Backen zusammenzufallen. Um das zu verhindern, den Kuchen nach dem Backen im ausgeschalteten Backofen über Nacht zum Auskühlen stehen lassen.

5

Ingredients

Teig
 200 g Mehl
 75 g Zucker
 75 g Margarine
 1 Ei
 ½ Päkchen Backpulver
Cremefüllung
 125 g Margarine
 225 g Zucker
 1 Päkchen Vanillezucker
 1 Vanillepudding (Beutel)
 3 Eier
 500 g Quark
 200 g Saure Sahne
 200 g Süße Sahne

Directions

1

Die Zutaten für den Knetteig in eine Schüssel geben, zusammenkneten und abgedeckt zur Seite stellen.

2

Für die Käse-Vanille-Füllung die Margarine, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und die Eier in einer Schüssel verrühren. Dann den Quark und die saure Sahne untermischen. Die süße Sahne steif schlagen und unterheben.

3

Den Knetteig in einer gefetteten 26er Springform auslegen, etwa 2 - 3 cm am Rand hochziehen. Nun die Füllung in die Form geben, glatt streichen und ca. 60 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

Hier den Backtimer auf 60 Minuten starten

4

TIPP:
- Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, einfach Backpapier oben auflegen.
- Der Käsekuchen neigt dazu, nach dem Backen zusammenzufallen. Um das zu verhindern, den Kuchen nach dem Backen im ausgeschalteten Backofen über Nacht zum Auskühlen stehen lassen.

5

cremiger Käsekuchen nach Oma’s Art


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.