Hähnchen mit Mozzarella-Kruste und Ofengemüse | schnelles Alltagsgericht nicht nur für Käseliebhaber

Hähnchen mit Mozzarella-Kruste und Ofengemüse | schnelles Alltagsgericht nicht nur für Käseliebhaber

Wer sagt, dass ein schnelles Gericht nicht lecker sein darf? Im stressigen Alltag frisch und lecker zu kochen bedeutet nicht, dass es viel Aufwand sein muss. Dieses Rezept lässt sich super einfach zubereiten und wird stressfrei im Ofen fertig gegart. Nutzt die Zeit um die Küche wieder auf Vordermann zu bringen!

AutorManuel ErhardKategorieSchwierigkeitLeicht

Portionen1 Portion
Vorbereitungszeit30 MinutenKochzeit40 MinutenGesamtzeit1 Stunde 10 Minuten

Hähnchen
 500 g Hähnchenbrust (für 4 Portionen)
 4 Esslöffel rotes Pesto
 200 g geriebener Mozzarella
 ½ Bund Petersilie
 2 Esslöffel Tomatenmark
 400 ml Gemüsebrühe
Ofengemüse
 4 Kartoffeln
 1 rote Zwiebel
 1 weiße Zwiebel
 2 Karotten
 Salz, Pfeffer, Paprika
 4 Esslöffel Olivenöl

Ofengemüse
1

Die Kartoffeln schälen und in ca. 3 x 3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in schneiden. Die Karotten schälen und in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden.

2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C/Umluft: 155°C).
Das Gemüse mit dem Olivenöl und den Gewürzen (je nach Geschmack) in eine ofenfeste Form geben und alles gut miteinander vermischen. Dann für ca. 20 Minuten ab in den Ofen.

Hier den Kochtimer auf 20 Minuten starten

Hähnchen mit Mozzarella-Kruste
3

Das Hähnchen unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und salzen!

4

Das Hähnchen nun in einer heißen Pfanne ringsum scharf anbraten bis das Fleisch schön Farbe bekommen hat. Kurz vor Ende das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten.

5

DAs Fleisch herausnehmen und auf das Ofengemüse geben. Jedes Hähnchenbrustfilet mit 1 Esslöffel Pesto bestreifen und gut mit geriebenem Mozzarella darüber verteilen.. Das ganze für weitere 25 Minuten in den Ofen geben.

Hier den Kochtimer auf 25 Minuten starten

6

Während das Fleisch im Ofen ist den Tomatenmark-Bratensatz mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlere Hitze einreduzieren. Am Ende mit Salz- und Pfeffer abschmecken in ein Gefäß geben und mit dem Zauberstab kurz pürieren.

Ingredients

Hähnchen
 500 g Hähnchenbrust (für 4 Portionen)
 4 Esslöffel rotes Pesto
 200 g geriebener Mozzarella
 ½ Bund Petersilie
 2 Esslöffel Tomatenmark
 400 ml Gemüsebrühe
Ofengemüse
 4 Kartoffeln
 1 rote Zwiebel
 1 weiße Zwiebel
 2 Karotten
 Salz, Pfeffer, Paprika
 4 Esslöffel Olivenöl

Directions

Ofengemüse
1

Die Kartoffeln schälen und in ca. 3 x 3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in schneiden. Die Karotten schälen und in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden.

2

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C/Umluft: 155°C).
Das Gemüse mit dem Olivenöl und den Gewürzen (je nach Geschmack) in eine ofenfeste Form geben und alles gut miteinander vermischen. Dann für ca. 20 Minuten ab in den Ofen.

Hier den Kochtimer auf 20 Minuten starten

Hähnchen mit Mozzarella-Kruste
3

Das Hähnchen unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und salzen!

4

Das Hähnchen nun in einer heißen Pfanne ringsum scharf anbraten bis das Fleisch schön Farbe bekommen hat. Kurz vor Ende das Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten.

5

DAs Fleisch herausnehmen und auf das Ofengemüse geben. Jedes Hähnchenbrustfilet mit 1 Esslöffel Pesto bestreifen und gut mit geriebenem Mozzarella darüber verteilen.. Das ganze für weitere 25 Minuten in den Ofen geben.

Hier den Kochtimer auf 25 Minuten starten

6

Während das Fleisch im Ofen ist den Tomatenmark-Bratensatz mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlere Hitze einreduzieren. Am Ende mit Salz- und Pfeffer abschmecken in ein Gefäß geben und mit dem Zauberstab kurz pürieren.

Hähnchen mit Mozzarella-Kruste und Ofengemüse | schnelles Alltagsgericht nicht nur für Käseliebhaber


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.