Print Options:

französisches Baguette | Alsacienne

Portionen1 PortionVorbereitungszeit20 MinutenKochzeit20 MinutenGesamtzeit40 Minuten

 15 g Hefe
 300 g Wasser (lauwarm)
 1 Prise Zucker
 380 g Mehl (550er)
 1 Teelöffel Salz
1

Die Hefe wird zusammen mit dem Zucker im Wasser aufgelöst und abgedeckt für 15-30 Minuten stehen gelassen.

2

Das Mehl mit der Zucker-Hefe-Mischung und dem Salz in der Küchenmaschine kneten. Sobald die Zutaten verbunden sind, darf der Teig für ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur aufgehen.

Hier den Timer auf 2 Stunden starten

3

Mit ausreichend Mehl auf der Arbeitsplatte wird der Teig mit einer Teigkarte oder mit einem Messer in 3 gleichgroße Stücke aufgeteilt und auf das Baguetteblech gelegt, so erhalten wir die typische Baguette-Form mit der schönen Kruste unter dem Baguette.
Solltest du kein Baguetteblech zur Verfügung haben, kannst du ein normales Blech verwenden. Als Formgeber helfen hier Ofenfeste Auflaufformen und Backpapier.

4

Die Baguette gehen bei 240 °C Heißluft (nicht Umluft!) für etwa 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen und werden bis zur gewünschten Bräunung gebacken.

Hier den Backtimer auf 20 Minuten starten

TIPP: Um ein knuspriges Baguette zu erhalten stellen wir einen Topf mit reichlich Wasser in den Backofen, so erhalten wir eine konstante Feuchtigkeit im Backraum und eine wunderschöne Kruste.