Tiroler Kaiserschmarrn

Tiroler Kaiserschmarrn

Keine Ski- oder Wanderwoche ohne einen Schmarrn! Der Kaiserschmarrn zählt unbestritten zu den beliebtesten Süßspeisen in Tirol und viele sind auf der Suche nach dem Original Rezept zum selber kochen.  Ich habe für Euch ein kinderfreundliches Rezept aus einem Tiroler Alm-Museum gesammelt …

AutorManuel ErhardKategorie, SchwierigkeitLeicht

Portionen1 Portion
Vorbereitungszeit10 MinutenKochzeit5 MinutenGesamtzeit15 Minuten

Teig
 3 Esslöffel Mehl
 125 ml Milch
 1 Prise Salz
 1 Prise Vanillezucker
 0,50 Esslöffel Zucker
 3 Eier
 Rosinen (je nach Geschmack)
 1 Schuss Rum (je nach Geschmack)
 Butter (zum Ausbacken)
zum Garnieren
 Puderzucker
 3 Esslöffel Apfelmus oder Preiselbeermarmelade

1

Mehl in eine Schüssel geben, Salz und Michl dazu, umrühren! Vanillezucker, Zucker und Wieder dazu, gefühlvoll umrühren. Je nach Geschmack Rum und Rosinen dazu, nochmal umrühren und fertig ist der Teig. Für die "Kindervariante" lassen wir Rum und Rosinen weg.

2

Beschichtete Pfanne auf stärkster Stufe vorheizen und mit Butter zergehen lassen. Teig einfüllen und 2-3 Minuten warten bis der Teig aufgegangen und von unten eine schöne goldbraune Farbe bekommen hat. Schmarrn wenden und die Oberseite weiterbacken bis zur goldbraunen Farbe.

3

Teig mit 2 Plastik- oder Holzlöffeln auseinander zupfen/zerreißen.
TIPP: Jetzt nochmals ein wenig Zucker auf den Schmarrn geben und nochmals kurz wenden! Der Zucker karamellisiert nun und gibt dem Kaiserschmarrn nochmals einen tollen Geschmack.

4

Serviert wird der Kaiserschmarrn mit Puderzucker und wahlweise mit Apfelmus oder Preiselbeeren.

*** Mein Tiroler Land - wohl bekomm's …***

Ingredients

Teig
 3 Esslöffel Mehl
 125 ml Milch
 1 Prise Salz
 1 Prise Vanillezucker
 0,50 Esslöffel Zucker
 3 Eier
 Rosinen (je nach Geschmack)
 1 Schuss Rum (je nach Geschmack)
 Butter (zum Ausbacken)
zum Garnieren
 Puderzucker
 3 Esslöffel Apfelmus oder Preiselbeermarmelade

Directions

1

Mehl in eine Schüssel geben, Salz und Michl dazu, umrühren! Vanillezucker, Zucker und Wieder dazu, gefühlvoll umrühren. Je nach Geschmack Rum und Rosinen dazu, nochmal umrühren und fertig ist der Teig. Für die "Kindervariante" lassen wir Rum und Rosinen weg.

2

Beschichtete Pfanne auf stärkster Stufe vorheizen und mit Butter zergehen lassen. Teig einfüllen und 2-3 Minuten warten bis der Teig aufgegangen und von unten eine schöne goldbraune Farbe bekommen hat. Schmarrn wenden und die Oberseite weiterbacken bis zur goldbraunen Farbe.

3

Teig mit 2 Plastik- oder Holzlöffeln auseinander zupfen/zerreißen.
TIPP: Jetzt nochmals ein wenig Zucker auf den Schmarrn geben und nochmals kurz wenden! Der Zucker karamellisiert nun und gibt dem Kaiserschmarrn nochmals einen tollen Geschmack.

4

Serviert wird der Kaiserschmarrn mit Puderzucker und wahlweise mit Apfelmus oder Preiselbeeren.

*** Mein Tiroler Land - wohl bekomm's …***

Tiroler Kaiserschmarrn


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.