Rezepte, Infos und Produkttests rund ums Kochen, Backen und Grillen in einem Foodblog!

Weiße-Schokolade-Cranberry-Cookies | Weihnachtszeit ist Kekszeit

Weiße-Schokolade-Cranberry-Cookies | Weihnachtszeit ist Kekszeit

Neben den klassischen Weihnachtsgebäck gibt es bei uns auch immer wieder verschiedene Cookies. Mit diesem Rezept gibt es genau den richtige „Seelengebäck“ für die dunkle Jahreszeit. Aber nicht nur zur Weihnachtszeit ein Knaller. Cookies gehen doch immer, besonders wenn sie so lecker schmecken!

AutorManuel ErhardKategorieSchwierigkeitLeicht

Portionen1 Portion
Vorbereitungszeit20 MinutenKochzeit15 MinutenGesamtzeit35 Minuten

 360 g Mehl
 200 g Butter
 300 g Zucker
 2 Eier
 1 frische Zitrone
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Teelöffel Backpulver
 1 Teelöffel Salz
 200 g weiße Schokolade
 200 g getrocknete Cranberries

1

Die weiße Schokolade klein hacken aber nicht hobeln. Es sollten noch mundgerechte Stücke übrig bleiben.

2

Die Butter mit dem Zucker und Ei schaumig rühren. Das mit Mehl vermischte Backpulver dazu geben und anschließend die weiße Schokolade und die getrockneten Cranberries unterrühren. Die Keksmaße mit einem Schuss frischen Zitronensaft verfeinern.

3

Für die Cookies mit einem Esslöffel Häufchen auf ein Backblech setzen und für die kleinen Cookies mit einem Teelöffel Häufchen auf zwei Backbleche setzen. Zwischen den Keksen genug Abstand lassen, da die Kekse beim Backen verlaufen.

4

Die Cookies im heißen Backofen bei 170°C ca. 10-15 Minuten backen, bis sie ganz leicht gold-gebräunt sind.

Hier den Backtimer auf 15 Minuten starten

TIPP: Die Cookies nicht backen bis sie hart sind, diese Cookies werden noch weich aus dem Ofen genommen und zum Abkühlen auf ein Gitter gestellt.

Ingredients

 360 g Mehl
 200 g Butter
 300 g Zucker
 2 Eier
 1 frische Zitrone
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Teelöffel Backpulver
 1 Teelöffel Salz
 200 g weiße Schokolade
 200 g getrocknete Cranberries

Directions

1

Die weiße Schokolade klein hacken aber nicht hobeln. Es sollten noch mundgerechte Stücke übrig bleiben.

2

Die Butter mit dem Zucker und Ei schaumig rühren. Das mit Mehl vermischte Backpulver dazu geben und anschließend die weiße Schokolade und die getrockneten Cranberries unterrühren. Die Keksmaße mit einem Schuss frischen Zitronensaft verfeinern.

3

Für die Cookies mit einem Esslöffel Häufchen auf ein Backblech setzen und für die kleinen Cookies mit einem Teelöffel Häufchen auf zwei Backbleche setzen. Zwischen den Keksen genug Abstand lassen, da die Kekse beim Backen verlaufen.

4

Die Cookies im heißen Backofen bei 170°C ca. 10-15 Minuten backen, bis sie ganz leicht gold-gebräunt sind.

Hier den Backtimer auf 15 Minuten starten

TIPP: Die Cookies nicht backen bis sie hart sind, diese Cookies werden noch weich aus dem Ofen genommen und zum Abkühlen auf ein Gitter gestellt.

Weiße-Schokolade-Cranberry-Cookies | Weihnachtszeit ist Kekszeit


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.